3. Juli 2012

new in



Im Buchladen meines Vertrauens gab es heute zwei Restposten, die ich spontan mitgenommen habe, um Fernweh zu stillen.
Da ich aus dieser Reihe schon `Ein Jahr in London`habe, kann man eigentlich nichts falsch machen.





Stockholm im Januar. Wusste sie, worauf sie sich einließ? Knapp 800 000 Stockholmer teilten sich sechs Stunden Tageslicht. Das musste genügen, schließlich durften Mensch, Tier und Pflanze oberhalb des Polarkreises noch eine geraume Weile warten, bis sich die Sonne überhaupt wieder blicken ließ. - Ein Jahr in Stockholm beginnt!
















»Im Traum und im Kino bin ich schon oft in Hollywood gewesen: mit George Clooney im offenen Wagen den Sunset Boulevard entlanggefahren, mit Julia Roberts und einem Cafe Latte in der Hand lässig auf Palmen umsäumten Avenuen spaziert, an Malibus Stränden mit einem David-Hasselhoff-Doppelgänger in die Fluten gesprungen, um schließlich Hand in Hand mit Brad Pitt den Sonnenuntergang vom Mulholland Drive aus zu bewundern.«

Quelle Amazon
SHARE:

Kommentare

anna hat gesagt…

ferweh plagt mich zur zeit auch.bin gespannt auf die rezension von hollywood und natürlich shades of grey,das ist ja wirklich heiß im gespräch. selbst bei uns im büro...


gruss
anna

Sammy hat gesagt…

Hey,

ich finde deine Seite echt schick *-*
Ich verlink dich dann so schnell es geht, ok?

xoxo Sammy, www.enchantedbooks.de

summer hat gesagt…

@anna; danke für dein kommentar. ich freu mich über deinen besuch hier und das du meine rezis liest. ich bin selber ganz gespannt.

@sammy;
vielen dank für deine netten worte. das freut mich sehr. ich werde dich ebenfalls verlinken ;-)

lg
summer

© Schlüsselreiz. All rights reserved.
BLOGGER TEMPLATE BY pipdig