16. Oktober 2012

Love is on Air von James Mylet/Rezension




Love is on Air von James Mylet



Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Verlag: Fischer FJB
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 384142113X











Zum Inhalt




Lex will nach London gehen, um seinen Traum zu verwirklichen und ein professioneller Radio-DJ zu werden. Zu Hause in Clifden, einem kleinen irischem Küstenort, betreibt er einen Piratensender und für seine letzte Saison hat er große Pläne. Ein Rockfestival soll das Abschiedsgeschenk an seinen Heimatort werden. Außerdem möchte er endlich mal Sex haben und eine Menge Geld machen. Leider läuft am Ende alles anders als geplant…

Hin und Hergerissen zwischen seinen Träumen und Ängsten erzählt Lex von seinem letzen Sommer zu Hause, von guter und weniger guter Musik – und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund


Zum Buch

Der 17 jährige Lex hat einen großen Traum. Er möchte in London Radiomoderator bei einem proffessionellen Sender werden.
Und an diesem Traum arbeitet er bereits zuhause in Clifden. Er betreibt neben der Schule einen kleinen Piratensender und der ganze Ort hört sich seine Sendung an.
Lex ist mit der Schule schon fast fertig und hat nur noch einen Sommer in Clifden, bevor er nach London zieht, um dort zu studieren.
Für diesen Sommer hat er sich großes vorgenommen. Er organisiert ein Festival und zwei seiner Lieblingsband haben bereits fest zugesagt. Auf Lex lastet großer Druck, denn sollte es ein Reinfall werden, wäre er vor der ganzen Stadt blamiert.
Die Vorbereitungen sind schwerer als Gedacht, denn er muss auch noch alle Karten selber verkaufen.
Doch er ist nicht ganz allein. Seine Freunde stehen ihm mit Rat und Tat zur Seite und in einer ruhigen Minute, in denen sie allein in Lex Zimmer sind, spielen sie ihm einen gemeinen Streich und verraten  über seinen Sender, ganz Clifden, sein Geheimnis.
Aber auch sonst halten die Freunde ihn ganz schön auf Trab.
Eigentlich haben sie die Bezeichnung Freunde, gar nicht verdient.
Wie gut, dass seine Familie hinter ihm steht.
Und dann ist da auch noch dieses Mädchen, dass ihm nicht aus dem Kopf geht...


Meinung

James Mylet hat mit `Love is on Air`ein unterhaltsames Debut geliefert.
Der Schreibstil ist flüssig und die Sprache sehr bildlich, es wird kein Blatt vor den Mund genommen und manchmal ist die Sprache auch etwas rauer.
Aber genau das gibt dem Ganzen die gewisse Würze.
Die Figuren sind abwechslungsreich und interessant. Besonders Lex sticht hervor, denn er erzählt die Geschichte aus seiner Sicht. Er gibt nie auf und versucht sich seinen großen Traum zu verwirklichen, dabei passieren ihm eine menge Missgeschicke, für die er zum großen Teil nicht mal etwas kann. So schlittert er im laufe der Geschichte von einer Katastrophe in die nächste und weckt bei den Lesern Mitgefühl.
Eine Geschichte über das Erwachsen werden, Freundschft und die Erfüllung seiner Träume.
Mit Tragik und Humor begleiten die Leser Lex durch eine turbolente Zeit.


Fazit

Eine Geschichte über das Erwachsen werden und die Erfüllung seiner Träume.
Mit Tragik und Humor begleiten die Leser Lex durch eine turbolente Zeit.
Besonders für die männlichen Leser geeignet.

5 von 5 Sternen

*****



Zum Autor



James Mylet ist 36 Jahre alt. Nach seinem Studium hatte er eine Reihe von Jobs, bei denen man regelmäßig versuchte, ihm seinen letzten Nerv zu rauben. An manchen Tagen ist dies gelungen, an manchen nicht. "Love is on Air" ist sein erster Roman.
Quelle: Fischer Verlag




 
...........................................
 
Vielen Dank an Fischer FJB für das Rezensionexemplar
 
...............................................


SHARE:

Kommentare

namimosa hat gesagt…

das hört sich mal nach einem amüsanten und witzigen buch für zwischendurch an. ich lese unglaublich viel, aber gerade tu ich mich extrem schwer, weil ich ein ziemlich doofes buch lese... das ist dann immer schade drum.

summer hat gesagt…

es ist wirklich lesenswert. wünsche dir viel spass dabei und danke für dein kommentar ;-)

lg
summer

namimosa hat gesagt…

das hoffe ich auch! ich lese wirklich gerne, aber wenn das buch derartig doof ist, ist das nervig...^^

dankeschön für dein lob zu meinen fotos und meinem blog im allgemeinen. ;)

© Schlüsselreiz. All rights reserved.
BLOGGER TEMPLATE BY pipdig