5. September 2012

L.A. Candy von Lauren Conrad /Rezension




L.A. Candy von Lauren Conrad



Broschiert: 320 Seiten
Verlag: Planet Girl
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3522502981
kaufen bei Planet Girl
kaufen bei Amazon

Rezension und weitere Infos auch auf

Blogg dein Buch

















Zum Inhalt
 
 
Los Angeles, die Stadt der Träume! Hier gibt es die heißesten Klubs, die coolsten Typen und die angesagttesten Designer! Jane und ihre beste Freundin Scarlett sind total happy – endlich kann ihr neues Leben beginnen. Kaum angekommen, wird schon der erste Traum wahr: Ein TV-Produzent will sie in seiner neuen Reality-Soap haben.
Doch schon bald bemerkt Jane: Das Leben im Rampenlicht ist nicht nur Glamour.
 
 
Zum Buch 


Jane und Scarlett sind zusammen aufgewachsen und seit ihrer Kindheit eng befreundet.  Sie sind zusammen zur Schule gegangen und haben ihrem Abschluss gemeinsam gemacht. 
Allmählich wurde es Zeit für Veränderungen und so gingen beide nach Los Angeles und versuchten ihre Träume zu erfüllen.
Sie fanden eine kleine Wohnung, die sich zwar nicht in bester Lage befand und auch nicht sonderlich schön war, aber dafür bezahlbar und so zogen sie zusammen.
Jane möchte Eventmangerin werden und absolvierte vorerst ein Praktikum bei einer sehr bekannten und erfolgreichen Eventagentur.
Scarlett studiert an der U.C.L.
Sie entdeckten das bunte Großstadtleben und stürzten sich ins Getümmel.
Als sie eines Abends in einem der in Clubs der Stadt feierten, wurden sie von einem älteren Mann angesprochen und zu einem Casting eingeladen.
Jane fand das ganze interessant, während Scarlett doch skeptisch war und hinter dem Ganzen nichts gutes vermutete.
Nachdem sie ein wenig Recherche betrieben hatten und herausfanden, dass der Mann aus dem Club ein bekannter Produzent war, gingen sie kurzerhand doch zum Casting.
Zwei Wochen später bekamen sie einen Anruf, der ihr Leben veränderte.
Sie und zwei weitere Mädchen wurden Teil der neuen Reality Show L.A. Candy und nichts war mehr so wie vorher...


Meinung
 

Ich war sehr gespannt auf das Buch, denn Lauren Conrad wurde selber durch eine reality Show bekannt. "The Hills" lief auch in Deutschland und deshalb ist Lauren Conrad auch hier einigen ein Begriff.
Darum ist es für mich sehr interessant, wie sie das Thema verarbeitet hat, denn sie weiß wovon sie schreibt.
Das Buch ist sehr flüssig geschrieben und unterhaltsam. Es gewährt einen interessante Einblicke hinter die Kulissen der TV Produktionen und seiner positiven, wie auch negativen Seiten.

Die Figuren sind sehr vielseitig und unterschiedlich ausgearbeitet und es werden einige Hollywood Klischees bedient.

Da wäre z.b. Jane, das hübsche und anfangs naive Mädchen von Nebenan, die den Hauptpart bei L.A Candy bekommt.
 
Ihre wunderschöne Freundin Scarlett, die mit ihrem exotischen Aussehen, den Männern reihenweise den Kopf verdreht, aber auch mehr vom Leben will, denn sie ist dazu noch sehr intelligent und rebellisch. 
Sie durchschaut die ganze Reality Maschinerie ziemlich schnell.
 
Madison, das Mädchen aus gutem Hause. Sie will im Mittelpunkt stehen und ist sich für keine Intrige oder Gemeinheit zu schade.
 
Die vierte der L.A. Candys ist Gaby.
Sie verkörpert das Blonde Dummchen.
 
Es gibt noch einige Nebenfiguren, wie z.B Trevor den Produzenten, der alles daran setzt, dass die Einschaltquoten stimmen und jeden Störenfaktor aus dem Weg räumt.
 
Braden und Jesse, die beiden Männer zwischen denen sich Jane nicht entscheiden kann.
Beide sind noch ein wenig undurchsichtig.
 
Es dauert ein wenig, bis die Geschichte ins Rollen kommt, aber dann ist es spannend und die Ereignisse gehen voran. Es passieren so einige aha Momente, wo man hinter die Kulissen blickt und einem ein wenig die Augen geöffnet werden über die Medien Welt.
Man merkt, dass die Autorin weiß, wovon sie schreibt.
Das Thema wird zwar nicht unbedingt tiefgründig behandelt, aber die Zielgruppe ist ja auch eigentlich etwas jünger. 
Ein kleiner Einblick wird in das aktuelle Thema reality Show gewährt und man wird nebenbei noch gut unterhalten.
Das Ende ist ein echter Cliffhanger und man will unbedingt wissen, wie es weiter geht.
Wann der zweite Teil erscheint, konnte ich leider noch nicht heraus finden, aber ich bin gespannt drauf!
 
 
Fazit
 
Unterhaltsame Geschichte über das aktuelle Thema Reality Shows.
Man bekommt einen kleinen Einblick hinter die Kulissen und das auf lockere und unterhaltsame Weise. Die Geschichte endet mit einem echten Cliffhanger und man will sofort wissen, wie es weiter geht.
 
5 von 5 Sternen
 
*****
 
 
 
Zum Autor
 
 
 
 
Lauren Conrad ist bekannt aus der MTV-Erfolgsserie "The Hills". Entdeckt wurde sie auf dem Schulhof. Ihre Romane "L.A. Candy" und "Sweet Little Lies" waren auf Platz 1 der New-York-Times-Bestsellerliste. "L.A. Candy" ist ihr Debütroman.
Ihre Mode-Karriere begann sie als Fashion-Designerin im Frühjahr 2008 mit ihrer eigenen Lauren-Conrad-Kollektion. Lauren Conrad war unter anderem schon auf dem Cover der Cosmopolitan, der Teen Vogue, der US Weekly, dem Rolling Stone Magazin und der Entertainment Weekly.
Sie lebt und arbeitet in Los Angeles.

Quelle: Planet Girl

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 .......................................................................................................................................
 
 
Vielen Dank an
 
 
 
 
und den Planet Girl Verlag
 
 
 
Logo Planet Girl
 

SHARE:

Kommentare

bknicole hat gesagt…

Ahh Endlich ich habe ja schon darauf gewartet. Deine Kritik hört sich auch super an und jetzt muss ich es noch mehr lesen als zuvor.

Denke mit den typischen Klischees hat Lauren aber auch alle Charaktere abgedeckt die immer in Reality-Shows vorkommen. Das sind auch immer solche Charaktere, die werden ja mit Sinn so gecastet ;).

Lg Nicole

summer hat gesagt…

danke für dein kommentar. ich hoffe das buch gefällt dir.
das stimmt, die verschieden figuren sollen ja auch unterhalten egal ob im tv oder buch ;-)
aber es ist gut umgesetzt!

lg
summer

Anonym hat gesagt…

hab mir das buch gerade bestellt. super das du verlinkst. da muss man nicht viel suchen.

gruss
katja

© Schlüsselreiz. All rights reserved.
BLOGGER TEMPLATE BY pipdig