6. Februar 2013

Im Herzen die Rache von Elisabeth Miles/Rezension







Gebundene Ausgabe: 380 Seiten
Verlag: Loewe Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3785573774
Leseprobe hier 







Zum Inhalt

Es ist Winter in Ascension, einer Kleinstadt in Maine. Die Seen sind zu Eis erstarrt, der makellose Schnee fällt in dicken Flocken vom Himmel. Aber der friedliche Schein trügt – denn in Ascension haben Fehler tödliche Folgen. Drei geheimnisvolle Mädchen sind in die Stadt gekommen, um darüber zu urteilen, wer für seine Taten büßen muss. Und die Wahl ist auf Em und Chase gefallen.

Emily ist glücklich. Zach, in den sie seit Monaten verliebt ist, zeigt endlich Zuneigung zu ihr. Doch Em weiß: Wenn sie etwas mit ihm anfängt, gibt es kein Zurück mehr. Denn Zach ist bereits mit Gabby zusammen – Ems bester Freundin.
Chase hat nicht nur Probleme zu Hause, auch seine Freunde lassen ihn links liegen. Aber es ist etwas anderes, was ihm den Schlaf raubt. Chase hat etwas unfassbar Grausames getan. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es ans Licht

kommen wird.


Zum Buch

Kurz vor Weihnachten liegt Ascension unter einer dicken Schneesicht begraben. Es herrscht kalter Winter.
Die beiden Freundinnen Gabby und Emily machen sich für eine Party fertig. Dort treffen sie auch auf Zack, Gabbys Freund.
Emily ist schon seit einiger Zeit heimlich in ihn verliebt doch was sie nicht ahnt,
Zack hat ebenfalls ein Auge auf sie geworfen.
Die Partystimmung ist dennoch getrübt, denn sie erfahren von einem Freund  vom Selbstmordversuch einer Mitschülerin.
Chase, der das Mädchen gut kannte ist so getroffen von der Nachricht, dass er die Party verlässt. Auf dem Heimweg begegnet er  drei wunderschönen Mädchen, die eine Autopanne hatten und er verliebt sich sofort in eine von ihnen.
Als Gabby nach der Party verreist, kommen sich Emily und Zack näher und werden prompt auf frischer Tat von einem anderen Schulfreund erwischt.
Doch dieser verspricht, dass gesehene niemandem zu verraten.
Emily bekommt etwas später seltsame Träume, in denen die drei Mädchen eine Rolle spielen und auch Chase passieren plötzlich seltsame Dinge...


Meinung


Schon allein das Cover des Buches ist ein echter Hingucker und macht Lust  zu lesen.
Die Geschichte wird locker und flüssig erzählt und die Autorin bedient sich einer sehr jugendlichen Sprache, die anfangs etwas gewöhnunhsbedürftig ist, an die man sich aber im Laufe der Geschichte gewöhnt.
Man bekommt einen Einblick in das Leben und der Probleme der Teenager rund um die Geschichte und es ist für jeden etwas dabei.
Angefangen von der verwöhnten reichen Zicke bishin zum Aussenseiter, mit dem niemand etwas zu tun haben will.
Freundschaft, unglückliche Liebe, Probleme des Erwachsen werdens, Geheimnisse  und Karma sind Teil der Erzählung von Elisabeth Miles, gepaart mit der richtigen Mischung an Mysteriösem und einigen Gruselelementen machen das Buch zu einem Lesespass.
Obwohl es doch ein paar Schwächen enthält und noch ausbaufähiger wäre, ist die Idee zu dieser Geschichte spannend und ungewöhnlich.
Das Ende ist gelungen und es bleiben Fragen offen, die man hoffentlich im zweiten Teil beantwortet bekommt.
Im Herzen die Rache  ist wie ein Highschool-Mystery-Horror Film zum lesen.
Trotz einiger kleiner Makel

4 von 5 Sternen

****


Fazit


Im Herzen die Rache ist wie ein guter Highschool-Mystery-Horror Film zum lesen. 
Eine ungewöhnliche Geschichte mit neuer Idee gelungen verpackt.



Zum Autor


Elizabeth Miles wuchs in der Nähe von New York auf. Nach ihrem Studium in Boston arbeitete sie als Journalistin für eine alternative Wochenzeitung. Sie spielt leidenschaftlich gern Theater, liebt Pizza über alles und eine kalte Winternacht in Maine ist für sie das Schönste, wenn auch Unheimlichste, was sie sich vorstellen kann. Sie lebt mit ihrem Freund und ihren zwei Katzen in einer chaotischen Wohnung in Portland, Maine.

 
Quelle Loewe
 
-------------------------------------------------------------------



Vielen Dank an Loewe!
 
 
.
SHARE:

Kommentare

Anonym hat gesagt…

das buch hab ich auch schon durch und ich fands auch ganz gut. ein paar schwächen ja, aber viel besser als die meisten amazon bewertungen.

gruss
alina

bknicole hat gesagt…

Wieder eine tolle Kritik und stimmt das Cover ist wirklich sehr ansprechend und macht neugierig.

Danke auch für dein Kommentar.
Das ist ja cool, wenn du noch die alte Version kennst, finde ich schön, dass so viele Fans der Serie treu geblieben sind und auch die Neuverfilmung so mögen. J.R. hat diese Ausstrahlung ja zum Glück immer noch ;). Gestern hat er wirklich für viele Lacher gesorgt.

Goldlöckchen hat gesagt…

Eine schöne Rezension ;)
Ich habe selbst noch nicht Herzen der Rache gelesen, aber ich möchte dies noch nachholen.
Ich mag übrigens dein Design und finde gut, dass du keine allzulangen Texte schreibst.
Alles Liebe Niz von www.bookmoiselles.blogspot.com

Goldlöckchen hat gesagt…

Eine schöne Rezension ;)
Ich persönlich habe "Im Herzen der Rache" noch nicht gelesen, aber nach den ganzen Rezensionen, die ich gelesen habe muss ich es wohl auch lesen.
Ich mag übrigens dein Design, da es ziemlich ansprechende Farben hat und finde das deine Rezensionen sich dadurch auszeichnen, dass du nur das wichtigste reinschreibst.
Alles Liebe Niz von bookmoiselles.blogspot.com

© Schlüsselreiz. All rights reserved.
BLOGGER TEMPLATE BY pipdig