23. Februar 2013

Dublin Street von Samantha Young/Rezension





Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: Ullstein
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3548285678


  Leseprobe bei vorablesen











Zum Inhalt


Sie will nur eine Nacht des Glücks, aber er legt ihr die Zukunft zu Füßen.

Jocelyn Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemandem mehr. Braden Carmichael weiß, was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn. Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann.
Der internationale Bestseller jetzt endlich auf Deutsch!



Zum Buch


Jocelyn hat gerade ihr Studium abgeschlossen und ist auf der Suche nach einer neuen Wohnung samt Mitbewohnerin. Nach einigen Fehlversuchen landet sie schließlich in der Dublin Street und nach einer merkwürdigen Taxifahrt mit einem attraktiven Fremden,  findet sich in einem Traum Apartment mit einer sympathischen jungen Frau wieder.
Nach einem kurzen kennenlernen beschießen die beiden Frauen, es miteinander zu versuchen.
Ellie, ganz anders als Joss, ist  offen, Gefühlsbetont, ehrlich und warmherzig und ein echter Familienmensch und sie macht es der verschlossenen Joss, die ihre Gefühle lieber für sich behält oder gar nicht erst zu lässt und mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen hat, leicht sich wohl zu fühlen.
Kaum hat Joss die Wohnung für sich allein, beschließt sie das schöne Badezimmer einzuweihen und nimmt ihr erstes Bad in der neuen Wohnung.
Doch lange hält die Entspannung nicht, denn als Joss, die ihr Handtuch vergessen hat,  Spliterfasernackt zurück in ihr Zimmer will wird sie überrascht.
Vor ihr steht der Fremde aus dem Taxi. Dieser amüsiert sich köstlich über Joss und stellt sich als Braden vor, Ellies Bruder.
Das Braden ihr Leben auf den Kopf stellen würde und die Dublin Street zu einem echten zu hause wird, ahnt Joss noch nicht, denn nun beginnt eine sehr turbulente Zeit...


Meinung


Dublin Street hat mich unheimlich gut unterhalten und beinhaltet alles was ein gutes Buch besitzen muss.
Angefangen von dem bildlichen und flüssigen Schreibstil bishin zu den Figuren, die dieses Buch lebendig machen.
Die Figuren sind alle sehr unterschiedlich und äußerst sympathisch und das Zusammenspiel der einzelnen Protagonisten glaubhaft und nachvollziehbar.
Joss ist eine sehr vielschichtige Person, die einiges aus ihrer Vergangenheit aufzuarbeiten hat und deswegen nicht immer die Richtigen Entscheidungen trifft. Braden ist der perfekte Gegenpol und zusammen sprühen die Funken und das macht das Ganze unheimlich unterhaltsam.
Die Richtige Mischung aus Humor, Erotik, Liebe, Romantik, Schmerz sowie Vergangenheitsbewältigung machen das Buch zu einem echten Lesespass. Es war zu keiner Zeit langweilig und hat unheimlich gut unterhalten. Die Spannung war von Anfang an gegeben und man konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Dublin Street ist ein echter Lesespass. Umso mehr freute es mich, dass Samatha Young bereits ein zweites Buch geschrieben hat. London Road. Allerdings erscheint es gerade erst in Englisch. Die Deutsche Veröffentlichung steht also noch nicht fest. London Road hat übrigens nichts mit Dublin Street zu tun und steht für sich.


Fazit


Guter Unterhaltung, die alles hat, was man sich für ein tolles Buch wünscht.
Die Richtige Mischung an Liebe, Erotik, Freundschaft, Unterhaltung, Humor und und einer tollen Geschichte mit der richtigen Portion an Tiefe, machen das Buch zu einem echten Page Turner.


5 von 5 Sternen

*****



Zum Autor

 

Samantha Young wurde 1986 in Stirlingshire, Schottland, geboren. Seit ihrem Abschluss an der University of Edinburgh arbeitet sie als freie Autorin und hat bereits eine Jugendbuchserie veröffentlicht. Mit »Dublin Street«, ihrem ersten Roman für Erwachsene, landete sie auf Anhieb einen internationalen Bestseller.
Quelle:Ullstein
 
............................................................................
 
Vielen Dank an den Ullstein Verlag 
 
.

SHARE:

Kommentare

Anonym hat gesagt…

wandert gleich in meinen warenkorb. hört sich super an und die leseprobe hat mich gleich gefesselt ;-)

lg
katja

caro hat gesagt…

habe dieses bucg in nur einem tag gelesen so hat es mich in seinen bann gezogen eines der besten bücher die ich je gelesen habe. bin schon gespannt auf ihr nächstes buch :-)

© Schlüsselreiz. All rights reserved.
BLOGGER TEMPLATE BY pipdig